Navigieren / suchen



GPS Modul für Canon EOS M

Kein Spiegel aber Geotagging. Für die neue Canon EOS M gibt es Zubehör um internes Geotagging möglich zu machen.

Canon EOS M mit GPS Modul GP-E2
Canon EOS M mit GPS Modul GP-E2

Während dem Umzug von mawosch.de auf den neuen Geotagging Blog ist mir die Vorstellung der ersten spiegellosen Kamera von Canon etwas durchgerutscht. Das hole ich jetzt nach.

Auch die EOS M Systemkamera kann mit dem Canon GPS Modul GP-E2 ausgestattet werden.

Fotografisches zur EOS M

Ausgestattet ist die EVIL Kamera mit einem 18 Megapixel CMOS Sensor im APS-C Format (22,3 mm x 14,9 mm). Die Größe des Sensors lässt auf niedriges Rauschverhalten und gute Schärfentiefe hoffen.

Der ISO Bereich wird auch gleich mit  100 – 12.800 angegeben, erweiterbar auf 25.600. Das finde ich schon mal ganz ordentlich.

Touch Display der Canon EOS M
Touch Display der Canon EOS M

Bildkomposition, Menüfunktionen und Bild-Wiedergabe erfolgen über das 7,7 cm (3 Zoll) große Touch Display mit über 1 Mio. Pixel Auflösung auf der Rückseite. Ein zusätzlicher Sucher ist nicht verbaut.

Ohne den beweglichen Spiegel kann das gesamte Gehäuse kompakter gebaut werden, was sich auch in einem anderen Auflagemaß äußert. Dadurch sind kompaktere Objektive möglich. Zum Start wird es zwei Optiken mit dem neuen EF-M Bajonet geben. Das 18-55mm f/3.5 bis f/5.6 Zoom und die kompakte Festbrennweite 22mm f/2 im Pancake Format (nur 24mm lang).

Objektivadapter von Canon EF oder EF-S auf EF-M
Objektivadapter von Canon EF oder EF-S auf EF-M

Bereits vorhandene Canon Objektive mit dem EF bzw. EF-S Anschluss lassen sich über einen Adapter weiterhin benutzen.

EOS M mit 70-200mm Objektiv über Adapter
EOS M mit 70-200mm Objektiv über Adapter

So sieht das dann mit einem „ordentlichen“ 70-200mm f/2.8 Objektiv aus.

Geotagging mit der Canon EOS M

GP-E2 auf dem Blitzschuh
GP-E2 auf dem Blitzschuh

Als Zubehör lässt sich der bekannte GPS Empfänger GP-E2 direkt auf dem Blitzschuh montieren.

Anhand des Fotos schließe ich mal, dass ein zusätzliches Kabel nicht notwendig ist.

Ob allerdings alle GPS Funktionen (Ort, Blickrichtung und Synchronisierung der Kamerauhrzeit) des GP-E2 von der EOS M unterstützt werden oder ob abgespeckte Funktionen wie bei der EOS 7D bereitgestellt werden konnte ich nicht sicher in Erfahrung bringen. Ich gehe jedoch davon aus, das alle Funktionen bei dieser neuen Kamera unterstützt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Canon EOS M in silber
Canon EOS M in silber

Die EOS M mit 18-55mm Kit Objektiv wird für 849 EUR (UVP) ab September 2012 in den Farben schwarz, rot, silber und weiß pünktlich zur photokina erhältlich sein.

Quelle: Canon

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite