Navigieren / suchen



Automatic File Mover: Android Dateien automatisch kopieren oder verschieben

Die Android App File Mover bewegt automatisch Dateien im Hintergrund. Ein Anwendungsbeispiel zusammen mit AndroidMTK fürs Geotagging

Mit dem Android Tool „File Mover“ kannst du Dateien von einem Verzeichnis in ein anderes Verzeichnis kopieren oder verschieben.

Dazu definierst du Aufgaben und bestimmst welche Dateien von welchem Ordner in welchen Ordner verschoben oder kopiert werden sollen. Sobald der Service im Hintergrund läuft bewegt File Mover automatisch die Dateien. Der Service läuft auch nach einem Neustart des Telefons weiter.

Meine Anwendung mit AndroidMTK

Verzeichnis mit zu bewegenden Dateien
Verzeichnis mit zu bewegenden Dateien

Welches Problem soll File Mover für mich lösen?
In der App Vorstellung von AndroidMTK habe ich geschrieben, dass die vom GPS Logger heruntergeladenen Daten direkt in das root Verzeichnis der Speicherkarte (/mnt/sdcard) gelegt werden. Dort ist für einzelne Dateien mit Dropsync kein automatischer Upload in die DropBox möglich. Mein Wunsch ist zwar, dass der AndroidMTK Entwickler eine Möglichkeit einbaut, den Ordner für die  GPX Dateien zu bestimmen.
[Update] Ist bereits umgesetzt.
Bis dahin übernimmt das File Mover automatisch im Hintergrund.

GPX Dateien automatisch verschieben

Und so schaut die konkrete Lösung aus:
Mit der kostenlosen Android App „File Mover“ werden die von AndroidMTK erzeugten GPX Dateien direkt in einen von mir erstellten Ordner verschoben. Dort kann Dropsync die Daten automatisch in die DropBox hochladen. Am heimischen Rechner stehen die GPX Dateien aus dem Holux Geologger dann sofort im Dropbox Ordner zur weiteren Nutzung bereit.

Das ganze aber Schritt für Schritt.

Ordner für GPX Daten erstellen
Ordner für GPX Daten erstellen
  1. Gewünschten Zielordner auf dem Android Gerät anlegen. Ich mache das mit File Expert. Den Ordner „MTK GPS Daten“ lege ich in den von mir ohnehin synchronisierten Ordner „-EigeneDaten“.
  2. Fertiger Task
    Fertiger Task

    Jetzt den File Mover starten und über den Menüpunkt „New Task“ eine neue Aufgabe definieren.

  3. Als File Identifier wähle ich .gpx
  4. Die Quelle (Source) wird /mnt/sdcard
  5. Das Ziel (Target) wird der oben erstellte Ordner. In meinem Fall /mnt/sdcard/-EigeneDaten/MTK GPS Daten
  6. Ich möchte dass die GPX Daten verschoben werden also Move anklicken und mit „Save Identifier“ abspeichern.
  7. Übersicht der Tasks
    Übersicht der Tasks

    Im File Mover Startbildschirm sollte der eben erstellte Task jetzt auftauchen.

  8. In der Titelleiste noch überprüfen ob der Service läuft. Nur dann werden Daten im Hintergrund automatisch bewegt. Sollte der Service gestoppt sein, über das Menü aktivieren.
  9. Benachrichtigung – Erfolgreich verschoben
    Benachrichtigung – Erfolgreich verschoben

    Falls gewünscht Benachrichtigungen aktivieren. Sobald eine Datei bewegt wurde bekommst du dann eine Meldung in der Statuszeile.

Persönliches Fazit

File Mover tut genau was es soll. Es bewegt im Hintergrund automatisch Dateien von A nach B.

Für meinen Anwendungsfall in Verbindung mit AndroidMTK erleichtert das den Transfer vom GPS Logger über das Android Smartphone bis zum Computer enorm.

Neben der hier eingesetzten kostenlosen Variante gibt es für 1,99 Euro auch noch die PRO Version. Bei der PRO Version entfällt dann die Beschränkung auf 3 Tasks.

Welche Aufgabe erleichtert dir der File Mover? 

Automatic File Mover FREE
Automatic File Mover FREE
Entwickler: CM Apps
Preis: Kostenlos
Das gefällt mir gut:
  • Kostenlos
  • Zuverlässig
Das gefällt mir nicht so gut:
  • ???

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

Zitate anderer Seiten
Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.