Navigieren / suchen



Geotagging für alle Kameras mit dem Solmeta Geotagger Pro 2

Mit den GPS-Tracks aus dem Solmeta Geotagger können Fotos aus jeder beliebigen Digitalkamera Geodaten bekommen. Selbst ein speichern der Blickrichtung ist damit möglich.

Solmeta Geotagger auf Kompaktkamera
Solmeta Geotagger auf Kompaktkamera

Unterwegs die Strecke mit einem GPS Logger aufzeichnen und zu Hause die Fotos automatisch mit Koordinaten versehen. Dazu noch die Blickrichtung speichern? Mit dem Solmeta Geotagger Pro 2 geht das. Eigentlich ist der Solmeta ein Geotagger für Nikon Kameras, aber durch den eigenen Akku auch universell verwendbar. Mit der richtigen Software wird sogar die Blickrichtung bei der Aufnahme in die Exif-Daten geschrieben.

In der Praxis habe ich das mal mit einer älteren Olympus C-5060WZ ausprobiert und zeige anhand von GeoSetter wie das trackbasierte Geotagging einschließlich Blickrichtung funktioniert.

Mein ausführlicher Praxistest vom Solmeta Geotagger ist bereits online.

Fotografieren mit dem Solmeta

Solmeta Referenzfoto
Solmeta Referenzfoto

Sobald GPS Kontakt besteht einfach das Display vom Solmeta mit Zeitangabe fotografieren. Damit wird die Differenz zwischen GPS-Zeit und Kamera-Zeit später ganz leicht herausgerechnet. Das war es auch schon an Vorbereitung. Geotagger auf den Blitzschuh der Kamera stecken und los geht es. Als Intervall empfehle ich übrigens 1 Sekunde.

Track aus dem Solmeta vorbereiten

Der Geotagger Pro 2 speichert die GPS-Daten in einer NMEA-Datei und wird wie ein USB-Stick am Computer ausgelesen. In der aktuellen Firmware ist leider ein Bug drin welcher zusammen mit GeoSetter zu Problemen führt. Deshalb wandeln wir erst die NMEA Datei mit GPSBabel in eine GPX-Datei um.

Im folgenden Screenshot findest du die Einstellungen für GPSBabel.

Einstellungen für GPSBabel Umwandlung
Einstellungen für GPSBabel Umwandlung

Track mit Fotos synchronisieren

Sind die Fotos und der GPX-Track auf dem PC geht es mit GeoSetter weiter. Dazu gibt es hier im Blog auch eine ausführliche Anleitung.

Wichtig ist der Haken bei „Kompass-Daten synchronisieren falls vorhanden„. Ansonsten GPX Track auswählen, Zeitdifferenz anpassen über Bildinhalt und los!

Einstellungen in GeoSetter
Einstellungen in GeoSetter

Die Qualität der Ortsinformationen ist sehr gut. Der Solmeta Geotagger Pro 2 ist ein hochgenauer GPS-Logger. Die Kompass-Qualität dagegen schwankt etwas.

Hier ein paar Beispiele von der Testrunde.

Fotos mit Blickrichtung in GeoSetter
Fotos mit Blickrichtung in GeoSetter

Persönliches Fazit

Solmeta Geotagger Pro 2 mit Olympus C-5060 WZ
Solmeta Geotagger Pro 2 mit Olympus C-5060 WZ

Verfügt die eigene Kamera über einen Blitzschuh, bietet ein GPS-Tracking mit dem Solmeta Geotagger Pro 2 nach meinem Wissen die einzige Möglichkeit, auch die Blickrichtung mit zu speichern. Und GeoSetter kann mit Kompass Informationen etwas anfangen und schreibt die Blickrichtung korrekt in die Exif-Daten.

Wenn jetzt noch Solmeta den Bug in der Aufzeichnung löst, dann wird das automatische synchronisieren ohne Umweg über GPSBabel richtig einfach.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Kommentare
E. Monfared
Antworten

Ich suche ein komfortables Geotagger für mein Sony a 7R. Ich wohne auf dem Land und für jede Hilfe bin ich dankbar!

Tomasz Kniola
Antworten

Hallo,

ein guter Artikel, danke. Ist es so, dass Solmeta Geotagger Pro 2 für alle Kameras passt, dazwischen zu Nikon, past aber nicht zu Canon Spiegelreflexkameras?
Geotagger Pro 2-EOS passt nur zu Canon Kameras mit Blitzschuh (auch zu kompakt Canon Kameras von SX– Serie, oder IXUS – Serie) und keine andere Kameramarke?

Ich habe Canon 700 D und überlege zwischen GP-E2 und Geotagger Pro 2-EOS. Was würden Sie wählen? Pro2-Eos hat den Display, ich kann also schnell die Weltrichtung begreiffen. Man muss aber mit zusätzlichen Kabel den Pro 2 mit Kamera verbinden. GP-E2 hat kein Display, aber ist “Canon”.

Funktioniert GP-E2 auch ohne Blitzschuh, wenn befestigt z.B. zum Kameragürtel?

Danke für die Beratung im Voraus.

Mfg

Matthias Schwindt
Antworten

Hallo, welcher Geotagger zu deiner Canon Kamera passt findest du hier:
http://geotagging-blog.de/geotagger-fuer-canon/
SX und IXUS funktioniert nicht.
Wegen dem Kabel, welches mit der Zeit gerne mal rausrutscht, würde ich dir zum GP-E2 von Canon raten. Das Display brauchst du nicht. Zeigt die Kamera über deren Display an.

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite