Navigieren / suchen



BT747: GPS-Logger auslesen und einstellen

Mit der freien BT747 Software den GPS-Logger auslesen und konfigurieren. Und das sowohl auf Windows als auch Mac Computern.

In meinen bisherigen GPS Logger Praxistests ist immer wieder eines aufgefallen: Häufig kommt es zu Probleme bei der mitgelieferten Software. In diesem Artikel möchte ich ein zuverlässiges Alternativprogramm vorstellen.

Für die meisten Geotagger die den GPS-Chipsatz von der Firma MTK nutzen kann die Open-Source Software BT747 eingesetzt werden. Geschrieben ist das Tool in Java und damit Plattformunabhängig.

Funktionsumfang des BT747-Steuerprogramms

Das Tool für GPS-Geräte kann im Wesentlichen zwei Dinge, Auslesen des Speichers und Einstellungen am Logger vornehmen.

Hinzu kommt das Konvertieren von Tracks in andere Datenformate, Aktualisieren von GPS-Hilfsdaten (A-GPS) und auch Geotagging von Daten.

Voraussetzung ist ein MTK Chipsatz im Geologger. Genauer weiß es die ausführliche Liste mit kompatiblen Loggern. Selbst habe ich BT747 bisher mit den GPS-Loggern i-Blue 747A+ und Holux M-241 erfolgreich eingesetzt.

Installation von BT747

BT747 Installation
BT747 Installation

BT747 gibt es kostenlos zum Download. Neben einer Desktop Varianten gibt es BT747 auch für Mobile Geräte. Unter anderem für (das alte) Windows Mobile und J2ME Handys.

Am einfachsten geht das Installieren bei Windows. Einfach die Desktop Version für die einfache Installation herunterladen und ausführen. Das war es schon.

Auf dem Mac wird es etwas komplizierter, da hier dem Installer Rechte fehlen um ein Verzeichnis anzulegen. Das gemeine ist, dass keine Fehlermeldung kommt. Bevor die Installation begonnen wird also erst das Terminal starten und folgende zwei Befehle nacheinander eingeben. Dabei wird das Administrator Kennwort benötigt.

sudo mkdir /var/lock
sudo chmod 777 /var/lock

Mit dem ersten Befehl wird der Ordner erzeugt, mit dem zweiten für jeden les- und schreibbar gemacht. Anschließend wie bei Windows den Installer laden und starten.

Logger verbinden

Soll der Logger über Bluetooth verbunden werden, ist zunächst im Betriebssystem die Blutooth Verbindung herzustellen. Anschließend den verwendeten COM Port heraussuchen. Bei Windows geht das über „Systemsteuerung – Bluetooth Einstellungen ändern – COM-Anschlüsse„. Beim Mac einfach „Bluetooth (Mac)“ im Verbinden Dialog auswählen.

Bei einer USB Verbindung müssen zuerst die Treiber installiert werden.

Die Schaltfläche „Verbinden“ am unteren Rand stellt die Verbindung zwischen BT747 und GPS-Logger her.

Download der GPS-Tracks

Auf dem „Log-Aktionen“-Screen werden rechts Informationen zum angeschlossenen Logger angezeigt. Interessant ist hier die aktuelle Speichernutzung.

BT747 Steuerprogramm
BT747 Steuerprogramm

Der Download von Tracks läuft von oben nach unten durch.

In der Dateien Box werden als erstes die Dateipfade für die Rohdaten und die konvertierten Tracks angelegt.

Weiter zum Download der Rohdatei mit der Schaltfläche „Herunterladen“.

Abschließend den Track auf dem Computer in das gewünschte Geodaten-Format umwandeln.

Für das konvertieren beispielsweise ins universelle GPX-Format einfach die „GPX“ Taste drücken. Anschließend hat man die Daten im universellsten Format etwa für das Geotagging mit GeoSetter oder Lightroom auf dem Rechner liegen.

Löschen von alten Tracks

GPS-Logger löschen
GPS-Logger löschen

Nachdem die Tracks auf dem Computer sind und geprüft wurde ob alles passt, kann der Logger für die nächste Tour vorbereitet werden. Dazu auf den Reiter „Geräteeinstellungen“ wechseln und mit „Nur Löschen“ den Speicher vom Logger wieder freigeben.

GPS-Logger konfigurieren

Bei Geräteeinstellungen sind zwei Stellen besonders Wichtig.

BT747 Steuerprogramm Geräteeinstellungen
BT747 Steuerprogramm Geräteeinstellungen

Zum einen der Bereich „Position“ auf der linken Seite.
Hier kann eingestellt werden welche Daten gespeichert werden. Wichtigste Auswirkung: Anzahl der zu speichernden Datensätze. Sehr schön bei der BT747 Anwendung ist, dass sofort die geschätzte Anzahl der Datensätze angezeigt wird. Hier ist Längen- und Breitengrad Pflicht. Evtl. noch Höhe aktivieren. So wird der zur Verfügung stehende Datenspeicher optimal für das Geotagging ausgenutzt.

Zum anderen „Log von…“ rechts unten.
Dort wird der Logabstand den persönlichen Bedürfnissen angepasst. Fix sollte bei 1 Sekunde (1000 ms) bleiben. Für das Geotagging hat sich ein Zeitabstand von 5 Sekunden als guter Kompromiss zwischen Genauigkeit und Speicherbedarf herausgestellt.

A-GPS aktualisieren

BT747 Steuerprogramm AGPS
BT747 Steuerprogramm AGPS

Sehr übersichtlich gestaltet sich der AGPS Screen. Über AGPS-Daten in Logger speichern wird die Datei erst aus dem Internet geladen und dann auf den Logger übertragen. Gültig sind die Daten dann für eine Woche.

Mit aktuellen AGPS Daten verkürzt sich die Zeit bis zum GPS-Fix deutlich.

Persönliches Fazit

Große Vorteile sind die Plattformunabhängigkeit und der riesige Funktionsumfang. Anfänger tun sich vielleicht etwas schwer mit der vollen und wenig intuitiven Benutzeroberfläche. Auch besteht durch die vielen Profi-Einstellmöglichkeiten die Gefahr, ungünstige Einstellungen am Logger vorzunehmen. Unter Windows ist BT747 mein bevorzugtes Tool um GPS-Logger auszulesen und einzustellen.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Kommentare
Kehrer Gerhard
Antworten

danke für die genaue Beschreibung – funktioniert alles perfekt
Aber….
Ich möcht mir einzelne Tracs auf einer Karte anschauen
aus dem Ausgabeverzeichnis hochladen ? wohin ? eventuell Open Street Map ? ist das kostenlos ? wie funktioniert das Hochladen ?
oder gibt es ander Möglichkeiten sich einen einzelnen Trac auf einer Karte anzusehn ?
ich wäre ihnen sehr dankbar wenn sie mir bei diesen Fragen weiterhelfen könnten
vielen Dank

Matthias Schwindt
Antworten

Du hast den Track als GPX auf dem PC liegen. Mit Google Earth kannst du ihn anschauen. Einfach Drag&Drop reinziehen.
Auch möglich sind GeoSetter, GPS-Track-Analyse oder Lightroom. Eigentlich jedes Programm, das GPX Tracks anzeigen kann.

D.Pietschmann
Antworten

Wenn ich von meinem 747 Pro S die Geodaten auslese
ist jede Position aufgeführt.

Wenn ich diese Daten über das Programm GPS Photo Tagger auslese bekomme ich eine Zusammenfassung mit den Werten Startzeit, Endzeit und Km. Genau so benötige ich diese in Excel. 
Habe mir das Programm bt 747 heruntergeladen, jedoch weiß ich nicht die Einstellungen um solch eine Liste zu erstellen. Ich benötige dieses um es in Excel weiter verarbeiten zu können. 

Können Sie einem Laien helfen bzw. mir Informationen geben, wo ich Hilfe erlangen kann um so eine Aufstellung zu erzeugen?

Vielen Dank vorab.

Tobias W.
Antworten

Hallo Zusammen!
Hat jemand Erfahrungen mit El Capitan? Ich bekomme meinen Logger (photomate 887 lite) nicht mit der Software verbunden.
Es scheint aber ein generelles Problem zu sein.
Apple-Support sagt, geht nicht, da das Gerät sauber erkannt wird und auch mit com-Port unter USB zu finden ist.
BT747-Support kann nicht weiter helfen.
Hat von Euch jemand eine Lösung?
Danke und beste Grüße,
Tobias

Jürgen Stefan
Antworten

Hallo Zusammen,
kann im BT 747 Pro S die logintervalle nicht von 30 Sec auf 5 Sec wie in der Anleitung beschrieben reduzieren. 5 Sec–> Übernehmen –> Format ändern –> Logger aus –> Bt747 gelöscht. Alles wieder von vorne und 30 sec….
Irgend eine Idee?
Danke
Jürgen

rojowa
Antworten

Besten Dank für diese sehr hilfreiche Darstellung. Mein Columbus V-990 ist nicht auf der Liste der kompatiblen Geräte aufgeführt. Bedeutet dies, dass ich mit diesem Logger BT747 nicht benutzen kann?

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite