Navigieren / suchen



Spiegelreflexkamera über USB mit Android verbinden

Fotos von der DSLR auf dem großen Android Tablet Bildschirm anschauen oder die Kamera fernsteuern. Wenn WLAN in der Kamera fehlt, hilft auch eine USB-Verbindung.

Viele aktuelle Android-Geräte unterstützen USB On-The-Go (OTG) und können damit von Haus aus mit Spiegelreflexkameras umgehen. Was habe ich als Fotograf davon, meine Kamera mit dem Smartphone oder Tablet zu verbinden und welche Probleme können dabei auftauchen?

USB Verbindung herstellen

USB-OTG Adapter für Samsung Note 10.1
USB-OTG Adapter für Samsung Note 10.1

Für die direkte Verbindung zwischen Kamera und Smartdevice ist neben dem USB Kabel der Kamera lediglich ein OTG-Adapter nötig. Diese gibt es in verschiedenen Versionen für wenig Geld. Am häufigsten kommt microUSB zum Einsatz.

Kamera einschalten, USB-Kabel in die Kamera, OTG-Adapter dran und dann alles zusammen ans Smartphone anstecken.

USB Verbindung erfolgreich
USB Verbindung erfolgreich

In der Statuszeile sollte jetzt die Meldung „Kamera verbunden“ erscheinen.

Mögliche Probleme mit USB-OTG

Sowohl beim HTC One Smartphone als auch bei dem Samsung Note 10.1 Tablet gab es bei mir am Anfang Probleme mit der USB Verbindung.
Es wurde zwar angezeigt, dass ein OTG Kabel eingesteckt wurde, Verbindungen zur Kamera konnten aber von keiner App hergestellt werden.
Die Lösung brachte das kleine, kostenlose Hilfsprogramm „OTG Troubleshooter“.

OTG Troubleshooter
OTG Troubleshooter
Entwickler: Homesoft, LLC
Preis: Kostenlos
Erfolg dank OTG Troubleshooter
Erfolg dank OTG Troubleshooter

Auf dem Note 10.1 installiert, App gestartet, Kamera angesteckt und schon hat es funktioniert. Kamera USB-Gerät erkannt und der Auswahlbildschirm zum Starten einer App erscheint.

Beim HTC One hat sich auch mit OTG Troubleshooter nichts getan. Warum? Keine Ahnung. Aber der große Bildschirm vom Note 10.1 macht ja sowieso mehr Spaß. 😉

USB Verbindung im Einsatz

Welche App soll mit der Kamera arbeiten?
Welche App soll mit der Kamera arbeiten?

Was kann man jetzt mit der Verbindung Kamera – Smartphone anfangen?

Die Fotos auf der Speicherkarte der Kamera können mit der Standard Samsung Galerie App auf dem großen Display betrachtet werden.

Wenn die Kamera die Speicherkarte als Mass Storage Device anbieten kann, dann lässt sich mit einem Dateibrowser direkt auf die Fotos zugegriffen. Kopieren auf den Tablet Speicher, etwa zur Datensicherung oder zur Weiterbearbeitung wird so möglich.

Mit der passenden App (DslrDashboard, Helicon Remote oder DSLR Controller) lässt sich die Kamera auch fernsteuern. Mehr zu den Möglichkeiten des Tethered Shootings in einem anderen Artikel.

Persönliches Fazit

USB OTG-Adapter
USB OTG-Adapter

Unterwegs auf die Bilder in der DSLR zugreifen zu können oder die Kamera sogar fernzusteuern ist schon praktisch. Fehlt ein WLAN Modul in der Kamera tut es auch ein Kabel. Die Verbindung über USB funktioniert zwar nicht mit jeder Kamera, aber mit sehr vielen. Am besten mal ausprobieren. So ein USB-OTG-Kabel ist günstig zu bekommen.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)

Kommentare
Wolfgang Bieberstein

Hallo Zusammen,

ich werde voraussichtlich in diesem Jahr eine kleine Tour durch Europa machen. In diesem Zusammenhang wollte ich das ein oder andere Foto auch direkt im Internet posten. In diesem Zusammenhang hatte ich die Frage, ob ich meine Fotos von meiner DSLR auf mein Smartphone laden kann, um es dann mit Hilfe des Smartphones im Internet z. B. auf facebook zu posten. Dann brauche ich nicht extra einen Surfstick für ein Notebook holen oder kann gleich mein Notebook zuhause lassen.

In diesem Zusammenhang fand ich den Artikel hier sehr hilfreich. Ich weiß zwar nicht, ob es konkret mein Problem (von Nikon D3100 aug LG Fino) löst, aber der Lösungsansatz ist der mit Abstand beste, den ich finden konnte.

Danke für die Anregung
Wolfgang

Matthias Schwindt

Freut mich, dass es dir geholfen hat.

Fräulein_ich

Danke für die Infos. Habe eine etwas ältere Kamera deren Display ziemlich klein ist und ich mir deshalb eigentlich keine neue Kamera zulegen wollte. Deshalb ist der Tipp mit dem Kabel und Handy sehr hilfreich für mich 🙂

Matthias Schwindt

Danke für dein Feedback über den Kommentar

CooKie

Hallo =),

netter Post.
Ich hoffe du kannst mir noch ein kleines Stück weiterhelfen: Ich will mein Galaxy Tab 10.1 nicht nur mit der Kamera verbinden, sondern gleichzeitig auch laden können. Ich hab mir so ein OTG Y Kabel (mit 3 USB Anschlüssen)besorgt. Die Kamera mit dem Tablet zu verbinden ging ohne Probleme. Aber leider läd mein Tab nicht gleichzeitig.

Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen

LG

Zitate anderer Seiten
Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.