Navigieren / suchen



Mit LUMIX Link und ShutterSnitch Fotos auf das iPad

Bilder Vorschau auf dem großen iPad Display während dem Shooting. Tolle Funktion für Modell oder Kunde. Auch mit den Micro Four Thirds Kameras von Panasonic ist das möglich.

Fotos direkt nach der Aufnahme auf dem großen Bildschirm des iPad anzuschauen. Nur eine Mögliche Anwendung von WLAN in der Kamera. Hier stelle ich die Kombination aus Panasonic Lumix G6, iPad/iPhone und ShutterSnitch vor.

Mehr zu ShutterSnitch in der ausführlichen App-Vorstellung.

ShutterSnitch
ShutterSnitch
Entwickler: 2ndNature
Preis: 20,99 €+

ShutterSnitch an die Panasonic koppeln

DLNA aktivieren
DLNA aktivieren

Auf dem iPad als erstes ShutterSnitch vorbereiten. In den Einstellungen „DLNA“ – „Panasonic LUMIX LINK“ aktivieren. Für die Fotos eine Sammlung auswählen oder neu erstellen. Jetzt ist das iPad/iPhone fertig für die Lumix.

Das Netzwerk der Kamera wählen
Das Netzwerk der Kamera wählen

In der Kamera die WLAN Funktion starten und auf dem iPad das Netzwerk der G6 suchen. Kennwort von der Kamera abtippen und schon steht die WLAN Verbindung zwischen iPad und Kamera.

Bilder während der Aufnahme senden
Bilder während der Aufnahme senden

Der richtige Modus ist übrigens „Bilder während der Aufnahme schicken“ und das Zielgerät ist „Smartphone„.

Statt Panasonic App einfach ShutterSnitch öffnen
Statt Panasonic App einfach ShutterSnitch öffnen

Sobald die Kamera die Aufforderung zum Starten der App gibt, ShutterSnitch öffnen und in eine Sammlung wechseln. Wird die Kamera ausgelöst, erscheint kurz danach das Foto auf dem Apple Gerät.

Viel Spaß mit der Vorschau auf dem iPad!

Persönliches Fazit

Auch mit der LUMIX Kamera kann die geniale App ShutterSnitch umgehen und zeigt die aufgenommenen Fotos direkt nach dem Auslösen auf dem großen iPad Display an.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Kommentare
Max
Antworten

Hallo,

mich treibt meine G6 seit Stunden in den Wahnsinn. Egal auf welche Art ich die Verbindung herstelle, meine Kamera fordert mich zum Start der iOS App auf, dann starte ich Shuttersnitch, an der Kamera tut sich 30 Sekunden nichts und dann erscheint folgende Meldung auf dem Display: Kein Zielort gefunden
Der Artikel ist ja vom Januar ’14, meine Kamera ist mit der Firmware 1.2 bestückt, kann es damit zusammen hängen?
Ich würde mich freuen wenn jemand mit aktueller Firmware nochmals testen könnte? Übrigens möchte ich auf keinen Fall auf eine Eye-Fi oder dergleichen umsteigen

Danke

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite