Navigieren / suchen



Drei Eye-Fi Karten im Vergleich

Ein Hersteller, drei unterschiedliche WLAN SD Karten. Welche Eye-Fi Speicherkarte ist die Beste? Ein Vergleich.

Aktuell gibt es drei verschiedene Eye-Fi Karten im Angebot. Die SanDisk Eye-Fi, die Eye-Fi Pro X2 und die Eye-Fi Mobi. Da kann man sich schon mal die Frage nach den Unterschieden stellen.

Eye-Fi Mobi

Eye-Fi Mobi SD Karte
Eye-Fi Mobi SD Karte

Das neueste Modell bietet die einfachste Ersteinrichtung. Code von der Packung eingeben und loslegen. Übertragung von RAW Fotos ist mit der Eye-Fi mobi nicht möglich. Die Übertragung auf den Computer ist mit der Beta-Software noch etwas holprig. Größter Nachteil für mich ist, dass die WLAN Verbindung viel zu schnell abgebaut wird.

Mehr zur Eye-Fi Mobi im Praxistest.

SanDisk Eye-Fi

SanDisk Eye-Fi Karte
SanDisk Eye-Fi Karte

Die Ersteinrichtung ist nicht so einfach. Mit einem Desktop Programm für Windows oder Mac wird ein online Benutzerkonto bei Eye-Fi angelegt. Die Software dient gleichzeitig als Empfänger für die Bilder auf dem Computer. Übertragen werden nur JPG Fotos. Nach der Geschwindigkeitsklasse zu urteilen ist dies die langsamste Karte, schlägt sich in der Praxis aber recht gut.

[Update September 2014]
News von der photokina: SanDisk bietet keine WLAN SD Karten mehr an.

Mehr zur SanDisk Eye-Fi im Praxistest.

Eye-Fi Pro X2

Eye-Fi Pro X2
Eye-Fi Pro X2

Die Ersteinrichtung ist identisch (aufwendig) mit der SanDisk Variante. Als einzige Eye-Fi Karte kann die Pro X2 auch RAW Fotos übertragen. Geotagging ist möglich, aber nur mit WLAN Triangulation statt GPS und damit nicht sonderlich genau.

Mehr zur Eye-Fi Pro X2 im Praxistest.

Daten im direkten Vergleich

 SanDisk Eye-FiEye-Fi Pro-X2Eye-Fi Mobi
HerstellerSanDisk
Eye-Fi
Eye-Fi
ModellEye-FiPro X2Mobi
Review
Technische Daten
Verfügbare Größen4 / 8 GB8 / 16 GB8 / 16 / 32 GB
SD-Klasse4610
Testergebnisse und Messwerte
RAW Support
Direktverbindung
mobile App
Direktverbindung
Browser
Routerverbindung
mobile App
Routerverbindung
Browser
Lesegeschwindigkeit
Karte (MB/s)
17,1710,8519,71
Schreibgeschwindigkeit
Karte (MB/s)
11,679,7517,94
Übertragungsgeschwindigkeit - Direkt verbunden Detailinfo
iOS AppShutterSnitchShutterSnitchShutterSnitch
Nikon D300
RAW Detailinfo
-23 s-
Nikon D300
JPG Basic S Detailinfo
7 s6 s7 s
Android AppMoPhotosMoPhotosEye-Fi App
Nikon D300
RAW Detailinfo
---
Nikon D300
JPG Basic S Detailinfo
4 s4 s4 s
Übertragungsgeschwindigkeit - Über Netzwerk verbunden
iOS AppShutterSnitchShutterSnitch-
Nikon D300
RAW Detailinfo
-30 s-
Nikon D300
JPG Basic S Detailinfo
6 s6 s-
Android AppMoPhotosMoPhotos-
Nikon D300
RAW Detailinfo
---
Nikon D300
JPG Basic S Detailinfo
4 s4 s-
Subjektive Bewertung
SanDisk Eye-FiEye-Fi Pro-X2Eye-Fi Mobi
Ersteinrichtung1 Stern1 Stern5 Sterne
Funktionsumfang4 Sterne5 Sterne2 Sterne
Kompatibilität5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Geschwindigkeit
Karte
4 Sterne3 Sterne5 Sterne
Geschwindigkeit
WLAN
4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Review
Online kaufenBei AmazonBei AmazonBei Amazon

Persönliches Fazit

Gleich vorweg: Die beste Eye-Fi Karte gibt es nicht. Es kommt immer darauf an, was man machen möchte. Die Drei WLAN SD Karten bieten unterschiedliche Funktionen und Schwerpunkte für verschiedene Einsatzgebiete.

Auch wenn Eye-Fi zum Gattungsbegriff für SD-Karten mit eingebautem WLAN geworden ist, sollte man sich auch mal die Alternativen Transcend, FlashAir und Co. in der Vergleichstabelle anschauen. Schließlich haben andere Ingenieure auch hübsche Töchter. 😉

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite