Navigieren / suchen



i-FlashDrive künftig auch mit Lightning Anschluss

Den USB Stick zur Speichererweiterung von iPhone und iPad gibt es künftig auch in einer Version mit Lightning Anschluss.

Micro-USB-OTG Anschluß
Micro-USB-OTG Anschluß

Speichererweiterung beim iPhone und iPad ist so eine Sache. Nur fest verbauter Speicher, kein Speicherkarten-Slot und auch keine Standard-Schnittstelle wie etwa USB machen es fast unmöglich den Speicher zu vergrößern. Aber nur fast, denn PhotoFast bietet externe Speichererweiterungen als einziges Unternehmen mit dem Segen von Apple (MfI) an.

Dabei ist der i-FlashDrive A mehr als nur eine Speichererweiterung für iOS. Auch zum Datenaustausch mit Android eignet sich der USB Stick dank micro-USB-Stecker und USB-OTG Funktion.

Mehr zum i-FlashDrive A in meinem ausführlichen Praxistest.

Neue i-FlashDrive Versionen

i-FlashDrive A mit Lightning Anschluss
i-FlashDrive A mit Lightning Anschluss

In Zukunft wird es vier Varianten vom i-FlashDrive geben:

i-FlashDrive mit Lightning Adapter
i-FlashDrive mit Lightning Adapter

Damit entfällt einer meiner Kritikpunkte. Denn mit dem Adapter von 30pin auf Lightning war die Speichererweiterung am iPhone schon ziemlich lang und unhandlich.

Verfügbarkeit

Die Neuen i-FlashDrive-Varianten mit Lightning Anschluss werden ab dem 2. Quartal 2014 erhältlich sein. Preislich wird es keinen Unterschied zu den 30pin Modellen geben.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite