Navigieren / suchen



Holux RCV-3000 GPS-Logger im Praxistest

Mit dem GPS Logger die Radtour aufzeichnen oder Tracks fürs Geotagging speichern. Im Test: der neueste Holux GPS Empfänger.

Holux RCV-3000
Holux RCV-3000

GPS-Logger haben auch in Zeiten von Smartphones noch ihre Berechtigung, sie sind ausdauernder und meist robuster als moderne Handys.

Mit dem RCV-3000 bietet Holux einen modernen GPS-Logger mit Bluetooth Funktion.

Ausstattung und Bedienung

Nokia kompatibler Akku
Nokia kompatibler Akku

Das in metallicblau gehaltene Gehäuse ist ca. 62 x 41 x 17 mm groß. Die Stromversorgung übernimmt ein Nokia-kompatibler (BL-5C) Akku. Die 1050 mAh reichen laut Hersteller für bis zu 20 Stunden Datenaufzeichnung.

Geladen wird über miniUSB. Sehr übersichtlich präsentieren sich die Bedienelemente: ein An-/Ausschalter – das war’s schon.

Den aktuellen Status zeigt der Logger mittels drei LEDs an.

Logger Einstellungen
Logger Einstellungen

Die Einstellungen werden über die mitgelieferte ezTour Software vorgenommen.

Meine Einstellungs-Tipps:
Der Vorschlag „Fahrrad“ ist gut. Alle 5 Sekunden ein Wegpunkt ist ein guter Kompromiss zwischen Genauigkeit und Speichernutzung.
Sobald der Speicher voll ist, soll die Aufzeichnung gestoppt werden.

Technische Daten

GPS-ChipsatzMTK MT3329
Speichergröße2 MB
Trackpunkteca. 200.000
Display
Waypointtaste
Bluetooth
Akku1050 mAH
BL-5C kompatibel
Akkulaufzeitca. 20 Stunden
AnschlussMini-USB
Größe62,5 x 41 x 17,1 mm
Gewicht (komplett)53 Gramm

HoluxRCV-3000 in der Praxis

Ab in die Außentasche des Fotorucksack
Ab in die Außentasche des Fotorucksack

Hier gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Logger einschalten, kurz warten bis GPS Empfang über die Orange blinkende LED signalisiert wird und in der Tasche verstauen. Am Ende der Tour wieder ausschalten.

Sehr positiv ist mir der Schiebeschalter aufgefallen. Einfach zu bedienen und auch in der Tasche schaltet sich der Logger nicht ungewollt aus.

Im Testzeitraum bewegte sich die Akkulaufzeit bei rund 14 Stunden. Für eine wirklich praxisrelevante Aussage war die Testdauer aber noch zu kurz. Mehr dazu in Update Meldungen.

Den Test als GPS-Daten-Lieferant für den unleashed Bluetooth Empfänger an der Nikon Kamera hat der Holux RCV-3000 problemlos bestanden.

Hier noch die Karte mit der Standard-Testrunde für GPS-Logger:

GPS-Logger auslesen

Der Hersteller liefert mit dem Logger die Software ezTour (nicht die Plus Version!) aus. Diese steht nur für Windows PCs zur Verfügung.

Aktuell scheint das die einzig funktionierende Möglichkeit zu sein, an die Daten des Loggers zu kommen.
Keines der folgenden Alternativ-Programme ließ sich zu einer Zusammenarbeit überreden.

  • myTracks4Mac
  • HoudahGPS
  • BT747
  • AndroidMTK

Persönliches Fazit

Holux RCV-3000 Geologger
Holux RCV-3000 Geologger

Mit dem RCV-3000 bietet Holux einen ordentlichen Geologger für Tracking und Geotagging an.

Sowohl Speichergröße als auch Akkulaufzeit gehen in Ordnung. Bluetooth funktioniert für den BT-Geotagging Dongle.

Das Einzige, was mir nicht so gefällt, ist die mitgelieferte Logger Software. Wäre schön, wenn die Alternativprogramme zukünftig auch diesen Holux Logger unterstützen.

Das gefällt mir gut:
  • Schalter
  • Status LEDs
  • Größe und Verarbeitung
Das gefällt mir nicht so gut:
  • nur über Hersteller eigene Software auslesbar

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Kommentare
matthias
Antworten

Bt747 funktioniert mit dem rcv-3000. Die settings müssen passen. Baudrate runter stellen und bei gerät holux auswählen

Matthias Schwindt
Antworten

Das wäre cool. Könntest du die Settings mit denen es bei dir funktioniert bitte genauer erklären?

Clemens
Antworten

Hallo Matthias,

der letzte Kommentar hier ist zwar schon älter, aber gibt es Neuigkeiten bezüglich eines Alternativprogrammes für den Holux?

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite