Navigieren / suchen



Samsung Galaxy S4 Active: Update auf Android 4.4.2

Lange hat es gedauert, bis auch die Besitzer des Outdoor Smartphones Galaxy S4 Active in den Genuss von KitKat Android kamen.

Robustes Smartphone
Robustes Smartphone

Samsung hat damit begonnen, das Update auf die KitKat Version (4.4.2) für das Galaxy S4 Active zu verteilen. Das Outdoor Android Smartphone hatte ich ja bereits hier im Blog einem Praxistest unterzogen. Damit hat Samsung Android 4.3 übersprungen und aktualisiert direkt von 4.2.2 auf 4.4.2.

Gestartet wird das Update für alle Geräte ohne Branding. Wer mit seinem Gerät von einer Telefongesellschaft nicht warten kann, hat außerdem die Möglichkeit, sich das Update via ODIN zu installieren. Ich rate davon aber ab und würde warten.

Zu beachten ist, dass sich bei Android 4.4.2 die Schreibrechte geändert haben. Ab dieser Android–KitKat-Version ist es Apps von Drittanbietern nicht mehr möglich, auf die externe SD-Karte zu schreiben.

Wie üblich wurden Geschwindigkeit und Akkulaufzeit verbessert. Außerdem wurde die Optik von Benachrichtigungsleiste und Sperrbildschirm angepasst und auch an der Samsung Oberfläche TouchWiz gibt es einige optische Änderungen.

ANT+ Unterstützung

Galaxy S4 Active als Fahrradnavi
Galaxy S4 Active als Fahrradnavi

Besonders gespannt war ich, was es zum Thema ANT+ Neues gibt. Wird, wie beim Galaxy S4, die ANT+ Technologie nachgerüstet oder muss das Outdoor Modell auf die Möglichkeit zur Koppelung mit Herzfrequenz-Brustgurten und ähnlichem Zubehör verzichten?

Was ich bisher aus Foren entnehmen konnte, hat sich mit dem KitKat Update nichts geändert. ANT+ wird aber über eine zusätzliche App aktiviert. ANT Radio Service soll hierfür die App der Wahl sein.

ANT Radio Service
ANT Radio Service
Entwickler: ANT+
Preis: Kostenlos

Wenn du das Update bereits hast und zu ANT+ etwas sagen kannst, freue ich mich über deinen Kommentar.

Persönliches Fazit

Samsung Galaxy S4 Active
Samsung Galaxy S4 Active

Ich finde es immer wieder schön, wenn auch ältere Nischenmodelle noch mit aktuellem Android Versionen versorgt werden.

Das Thema ANT+ bleibt aber weiterhin ein Mysterium. Gerade bei einem Outdoor Gerät ist aber ein Brustgurt für Herzfrequenz eine sinnvolle Ergänzung.

Du hast das Update bereits? Sag deine Meinung in den Kommentaren.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (Noch keine Bewertungen)

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite