Navigieren / suchen



Wie du Routen aus der Google Maps App teilen kannst

Die neue Google Maps App ermöglicht das Versenden und Teilen von Routen. Hier steht wie es funktioniert.

Das Google Maps Update ist jetzt auch auf meinem Android Smartphone angekommen. Dabei ist mir vor allem eine Neuheit aufgefallen, die ich in diesem Artikel mit euch teilen möchte. Teilen ist dabei ein gutes Stichwort.

Routen aus Google Maps teilen

Nachdem eine Route geplant ist, wählst du den gewünschten Weg aus. Anschließend über die drei Punkte am rechten oberen Bildschirmrand die neue Option “Wegbeschreibung teilen” abtippen. Jetzt die Route in Textform über die sozialen Netzwerke, E-Mail, SMS und viele andere Wege mit Freunden und Bekannten versenden.

Die Nachricht enthält zudem einen Link, mit dem die Route in Google Maps geöffnet werden kann.

Gerade die letzte Funktion ist sehr praktisch. So kann der Empfänger die Route gleich in seiner mobilen App weiterverwenden.

Hier noch ein kleines Beispiel mit einer Fahrrad-Route:

Bilderstrecke Google Maps Route teilen

Route mit Google Maps App erstellen
Wegbeschreibung teilen über das Menü aufrufen
Ziele um die Route zu teilen
Google Maps Route mit Link als E-Mail versenden

Route vom Desktop auf das Mobilgerät

In der Browser Version von Google Maps funktioniert das übrigens schon länger. Mit einem Klick auf das Zahnrad kommst du an einen Link mit deiner Route. Mit diesem „Trick“ kannst du dir auch selbst eine Route auf das Mobilgerät schicken.

Soviel in aller Kürze zu der neuen Funktion in der Google Maps App für Android und iOS.

Was sagst du dazu? Nutzt du die Funktion? Schreibe deine Meinung in die Kommentare.

Wie gut hat dir der Artikel gefallen?
1 - Gar nicht (Warum?)2 - Geht so...3 - Ganz ordentlich4 - Super Artikel5 - Genial! Mehr davon! (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Artikel oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen oder Ergänzungen zu diesem Beitrag? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.
Bitte bleibe fair und sachlich bei deinen Äußerungen. Sollte dein Kommentar nicht sofort erscheinen, ist er in der Warteschlange gelandet und wird meist zeitnah freigeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite