Navigieren / suchen

Klappentext

Kennen Sie das Problem? Sie finden ein Foto in Ihrem Bilderarchiv und fragen sich: „Wo habe ich das aufgenommen?“ Die Lösung heißt Geotagging. Dieses Buch zeigt, wie, mit welcher Software und welchen Geräten Sie Ihren Fotos Breiten- und Längengrade eines Ortes zuordnen und so nie wieder vergessen, wo Sie ein Foto geschossen haben. Auch in Online-Fotocommunitys wie Flickr und locr oder in Google Earth bieten Fotos mit Geodaten viele neue Möglichkeiten.

Trackbasiertes und kartenbasiertes Geotagging – lernen Sie alles über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der wichtigsten Methoden: Bearbeiten Sie die Geodaten Ihrer Fotos mit GeoSetter, dem Nummer 1-Werkzeug für die gezielte Bearbeitung von Geoinformationen.

Sie möchten ein Foto machen, aber es gibt keinen GPS-Empfang? Kein Problem – mit der kartenbasierten Geotagging-Variante fügen Sie nachträglich Geoinformationen in Ihre Bilder ein. Reichen iPhone, Android, Nokia-Handy aus oder ist ein spezieller GPS-Logger besser? Hier erfahren Sie, welche Geräte Sie für die Synchronisation und Aufzeichnung von GPS-Tracks benötigen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Fotos mit Geodaten sind riesig: Sie reichen von der optimierten Bildersuche bis zur komplexen Präsentation mit Zusatzeffekten. Und bei der Veröffentlichung der Bilder in Foto-Communities wie flickr, locr oder in Google Earth können Sie und die Community-Mitglieder Ihre Fotostreifzüge weltweit genau verfolgen. Hier steht wie´s geht!

Aus dem Inhalt

• So funktioniert Geotagging

• Geografische Koordinaten: Sexagesimales System und Dezimalsystem

• Metadaten: Exif, IPTC-IIM und XMP

• Unterschiede zwischen Aufnahmeort und Objektort ermitteln und festhalten

• Trackbasiertes Geotagging: Exakte Abstimmung von Uhrzeit und GPS-Zeit

• Wegpunkt zum Aufnahmepunkt setzen, Referenzbild aufnehmen

• GeoSetter: Geoinformationen in Bildern gezielt bearbeiten

• Positionsfavoriten und geografische Lesezeichen einsetzen

• Kartenbasiertes Geotagging: von der Karte direkt ins Bild

• GPS-Tracks erzeugen mit Garmin, iPhone, Android- und Nokia-Smartphones

• GPS-Logger und mobile Navigationssysteme

• Exotische Trackformate lesbar machen: GPSBabel und RouteConverter

• GPS-Informationen synchronisieren: Uhrzeit, Trackpunkt, Wegpunkte

• Bilder nach Google Earth exportieren: KMZ-Dateien erzeugen

• Trackdaten für Fotobücher aufbereiten, geocodierte Fotos für die Homepage

• locr: Geotag, Print und Share, Fotos per locr-API in Webseiten einbinden

• Upload georeferenzierter Bilder zu Flickr, Flickr-Fotos per Ortsinformationen suchen

• Panoramio: Kartenbasierte Fotoanzeige mit Geotags